Ein Servicehund hilft Menschen mit Behinderungen bei der Bewältigung ihres Alltages.

Er kann Gegenstände bringen, Dinge aufheben, Türen oder Schubladen öffnen. Wenn nötig kann er beim An- oder Ausziehen von Kleidungsstücken helfen, den Einkauf tragen oder ähnliches.

Er ist ein ständiger Begleiter, der 24 Stunden für seinen Menschen da ist.

Die Ausbildung eines Servicehundes ist sehr individuell, da die Einschränkungen von behinderten Menschen unterschiedlich sind.